Golflabor

In unserem Labor stehen nicht nur verschiedene Systeme zur speziellen Diagnostik im Golf bereit, es verbindet diese auch direkt mit den Teildisziplinen der Sportwissenschaft. Dies bietet eine hervorragende Grundlage für die Kombination von Sportpraxis und Sportwissenschaft in einer Einrichtung. Somit können gezielt Modelle entwickelt und Untersuchungen durchgeführt werden, um den Golfspielern und deren Trainern einen tiefen Einblick in die jeweils komplexen und individuellen Bewegungsabläufe zu geben und mit Forschungsarbeiten neue Erkenntnisse zu generieren.

 

 

Die drei Bereiche des GolfLab: Forschung, Lehre und Service.

Golf-Biodynamics: Das 3D Motion Capturing System erlaubt die Echtzeitmessung des Bewegungsablaufes während des Golfschwungs. Gezielte Untersuchung über 160 einzelne Parameter (bspw. Rotationsgeschwindigkeiten, X-Faktor, Körperposition, Timing der Körpersegmente… usw.).

FlightScope: Radarbasiertes Messsystem zur Messung von Schlägerkopf und Ball während des Treffmoments und Berechnung des Ballfluges.

Kistler-Kraftmessplatten: Zwei Kraftmessplatten ermöglichen es, die Kraftentwicklung (X, Y und Z-Achse) beider Beine während des Golfschwungs zu ermitteln.

Highspeed-Kamera: Dank der Highspeedaufnahmen (synchronisiert mit den Kraftmessplatten) kann der Golfschwung gezielt und Schritt für Schritt in den einzelnen Schwungphasen untersucht werden.

Golf-Simulator: Hierdurch wird es ermöglicht, virtuell 50 Golfplätze dieser Welt zu spielen. Zudem kann ein Schlag in gleicher Position mehrfach durchgeführt werden, um verschiedene Taktiken durchspielen zu können.

Sam PuttLab: Das ultraschallbasierte System hilft, den Putt in den verschiedenen Schwungphasen messbar zu machen und gezielt zu optimieren. (Schlägerpfad, Timing, vertikale und horizontale Schwungachse…)

 

Kombination der Testgeräte:

Die Kombination der Testgeräte hat einen erheblichen Mehrwert für die gezielte Diagnostik.

Leistungsdiagnostik:

Eine individuelle Leistungsdiagnostik bietet einen sehr detaillierten Blick auf die Spieler und deren Bewegungsablauf. Dies unterstützt die Trainer bei der gezielten Trainingsintervention.

Kontakt:

Kontakt Golflabor

Thomas Blobel

Tel +49.89.289.24499

Email: thomas.blobel@tum.de

Anfahrt: Georg-Brauchle-Ring 56 (Campus C)